Video

• Sa 06 05 2017 •
Paris-Köln #1 Ordinateur et Alaingo

Mit ALAINGO, SOROUR DARABI, PABLO GIW, KELVIN KILONZO, KENDALL MIYAKE-MUGLER, ALEX MUGLER, LASSEINDRA NINJA, ORDINATEUR, ABI TARIQ, JANINA WARNK und VOGUERN vom HOUSE OF MELODY

Die Performance-Nacht mit Nachwuchskünstlern aus Paris und Köln ist das Ergebnis eines von Monika Gintersdorfer, Mitglied der Akademie, initiierten, experimentellen Open Calls für Künstlerprojekte in der Region Paris. Der Aufruf richtete sich vor allem an Künstler aus dem Bereich der Performing Arts, deren Werke einen politischen und/oder sozialen Standpunkt einnehmen und die sich noch nie bei einer kulturellen Institution beworben haben. Der Aufruf war unbürokratisch gehalten, ließ Bewerbungen in jeder Form und Sprache zu und verlangte weder institutionelle Bestätigung noch detaillierte Budgets. Der Aufruf wurde über unkonventionelle Kanäle verbreitet, bei DJ-Sets und über Mundpropaganda. Die Akademie versucht so, die Gruppe der potenziellen Bewerber zu erweitern und der Überprofessionalisierung und stillschweigenden rassistischen Exklusion im Kulturbereich entgegenzuwirken. Die vom Team der Akademie ausgewählten Open-Call-Projekte werden zusammen mit entsprechenden Arbeiten junger Künstler aus Köln gezeigt. Im Anschluss folgt ein DJ-Set von Katharina Silver (Köln). Im Vorfeld der Veranstaltung findet am 23.4. in der TanzFaktur ein von Alex Mugler geleiteter Voguing-Workshop statt.