Gespräch

• Sa 06 03 2021 / 19:00 – 20:30 •
Gendered Labor: Myths, Orality and Technology


mit STEPHANIE COMILANG, FATOU KANDÉ SENGHOR
moderiert von MADHUSREE DUTTA

Wissenschaftlerinnen, Künstlerinnen und Filmemacherinnen machen schon seit langer Zeit darauf aufmerksam, dass es viele Thematiken gibt, die in der Geschichtsschreibung und dem Kino der Moderne nur unzureichend beleuchtet wurden. Hierzu gehören nicht-industrialisierte Arbeit, Erzählformen aus der Prä-Kino-Ära und weibliche Wissenssysteme. Die beiden Filmemacherinnen dieses Panels beschäftigen sich intensiv mit dem Erbe nicht-europäischer Erzählformen, was sich auch in ihren Arbeiten zeigt. Das Panel beschäftigt sich darüber hinaus mit der Frage, inwiefern das Erzeugen von Bildern selbst von Vorstellungen von Arbeit beeinflusst werden.

Online Veranstaltung via Zoom und Facebook
Sprache: Englisch
Eintritt frei